Allgemeine Geschäftsbedingungen

Haftungsausschluss für Führungen

Für alle meine Führungen gilt, dass eine Teilnahme ausnahmslos auf eigene Gefahr erfolgt und keinerlei Haftung übernommen werden kann.

Zustandekommen des Führungsauftrages

Nach Bestellung einer Führung erhält der Auftraggeber von meinem Büro eine schriftliche Auftragsbestätigung (per Post, Fax oder E-Mail). Mit Erhalt dieser Auftragsbestätigung gilt die Buchung als fixiert und der Auftrag als zustande gekommen. Ebenfalls gelten die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen als anerkannt.

Änderungen des Auftrages

Änderungen der laut Auftragsbestätigung fixierten Führungsdaten – wie z. B. bei Verkleinerung oder Vergrößerung der Gruppe, Treffpunkt, Dauer der Führung etc. – sind zeitgerecht bekannt zu geben.

Ich verpflichte mich, im Falle einer unvermeidbaren Verhinderung des in der Auftragsbestätigung genannten Führers für einen fachlich gleichwertigen Ersatz zu sorgen. Der Auftraggeber wird nach Möglichkeit vorher darüber informiert.

Gruppengröße

Die Gruppe sollte die empfohlene Gruppengröße von 35 Personen nach Möglichkeit nicht überschreiten. Bei einer Gruppengröße über 35 Personen wird ein Zuschlag eingehoben.

Stornobedingungen

Bei Stornierung einer Leistung bis 10 Tage vor dem Führungstermin keine Stornogebühr, bei Storno ab 10 Tagen bis 2 Tage vor der Leistung EUR 36,--, später oder am selben Tag bzw. bei Nichterscheinen der Gruppe oder Nichtzustandekommen der Führung aus Gründen, die im Bereich des Auftraggebers liegen, EUR 82,--.

Kommt eine Führung durch höhere Gewalt (z.B. Streik, Unfall, Naturkatastrophen oder eine internationale Krise) nicht zustande, wird keine Stornogebühr verrechnet.

Die Stornogebühren verstehen sich netto ohne Umsatzsteuer.

Wartezeiten

Der Führer wartet am vereinbarten Treffpunkt bis 60 Minuten nach der vereinbarten Führungs-Beginnzeit. Bei vorhersehbarer Verspätung ersuchen wir Sie, unser Büro (unter +43 676 7900626) zu verständigen. Bei Verspätung besteht kein automatischer Anspruch auf eine Führung in vollem Zeitumfang. Eine mögliche Verlängerung hängt von der Verfügbarkeit des Führers ab und wird gemäß den jeweils gültigen Tarifen in Rechnung gestellt.

Verspätet sich der Führer (was unter besonders widrigen Umständen passieren kann), bitten wir um Rückruf im Büro (unter +43 676 7900626). Der Kunde verpflichtet sich bis zu 30 Minuten zu warten. Diese Wartezeit wird nicht in Rechnung gestellt. Darüber hinaus gehende Ersatzansprüche bestehen nicht.